Kinderbuchautor Christian Humberg zu Gast
an den Grundschulen Wallenborn und Üdersdorf

·           In diesem Jahr organisierte die Vorsitzende des Schulelternbeirats Wallenborn, eine Autorenlesung für die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen Wallenborn und Üdersdorf. Als Referent wurde der bekannte Kinderbuchautor Christian Humberg für die Autorenbegegnung gewonnen.

Bestsellerautor Christian Humberg arbeitet seit Ende der Neunziger als freier Autor von Romanen, Sachbüchern und Theaterstücken für Kinder und Erwachsene sowie als Literaturübersetzer und Lektor. Seine Werke wurden bislang in fünf Sprachen übersetzt, vielfach für die Bühne adaptiert und mit Preisen ausgezeichnet. Seine vierzehntäglichen Kolumnen erscheinen bundesweit in der Presse.

Der Schriftsteller las an diesem Tag aus seinem Buch „Das Schloss am Maaresgrund“ und zog mit seinem lebendigen, spannenden Vortrag die Kinder in seinen Bann.

… So haben sich die Zwillinge Lena und Elias Schäfer ihr neues Zuhause nicht vorgestellt: Kaum im Internat Krähenfels angekommen, einer alten und eigensinnigen Burg im endlos scheinenden Eifelwald, stoßen die Geschwister auf geheimnisvolle Lehrer, auf ein immer zu Streichen aufgelegtes Vulkanteufelchen und auf den Geist eines weißen Ritters, der nahe der Kreisstadt Daun das Ufer des Weinfelder Maares heimsucht. Können Lena und Elias dem Spuk ein Ende bereiten, oder entlässt das Schloss am Maaresgrund bald noch mehr unheimliche Bewohner in die nichts ahnende Eifel?

Eins war allen Grundschülerinnen und Schülern schnell klar, langweilig wird es ihnen in dieser fantastischen spannenden Geschichte garantiert nie!

Des Weiteren hatten alle Kinder die Möglichkeit, einmal einen richtige Autor zu erleben und ihm Fragen über seine Arbeit zu stellen und den Kindern fielen an diesem Tag auch viele Fragen zum Leben und Arbeiten eines Autors ein: „Wie lange schreibt man an einem Buch? In wie viele Sprachen wurden Ihre Bücher übersetzt? Woher kommen die ganzen Ideen zu einem Buch?“ Dies sind nur einige der Fragen, die ausdauernd beantwortet wurden. Für die Kinder fand Schule einmal ganz anders statt. Alle Zuhörer waren sich einig, dass es nicht nur sehr lehrreich war, sondern auch viel Spaß gemacht hat.

Die Grundschulen Üdersdorf und Wallenborn bedanken sich bei der Vorsitzende des Schulelternbeirats für die Organisation und bei Herrn Humberg für einen noch lange in Erinnerung bleibenden fesselnden Schulmorgen.

 Start